FFF – Fahrrad Fit mit Ferit

Hallo junge Menschen, Eltern und Großeltern.

Manchmal fehlt es an Wissen, Können, Geld oder Sonstigem, um das Fahrrad wieder fahrbar, straßentauglich und verkehrssicher zu machen.

Manchmal fehlt es an Wissen, Können, Geld oder Sonstigem, um das Fahrrad wieder fahrbar, straßentauglich und verkehrssicher zu machen.

Wir wollen euch Kinder und Jugendliche mit einem besonderen Angebot unterstützen. Ab sofort können ihr euch zu den Bürozeiten bei uns melden, um einen Termin zwecks gemeinsamer Fahrradreparatur zu verabreden.

Der Fahrrad-Reparatur-Treff versteht sich als Hilfe-zur-Selbsthilfe-Aktion, in der man selbst Hand anlegt und sich gegenseitig hilft. Der Treff soll Hilfesuchende und engagierte Bürger/innen zusammenbringen, deswegen suchen wir auch gute Schrauber, die in Ihrer Freizeit ehrenamtlich mithelfen wollen. Den Werkstattgästen steht eine Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung, auch Werkzeuge selbst mitbringen oder spenden ist wünschenswert. Wir versuchen eure Fahrräder oder alte Fahrräder aus Spenden zu reparieren und aufzuarbeiten (upcycling), wer ein altes Fahrrad spenden möchte melde sich bitte auch unter den unten genannten Kontaktdaten. Ersatzteile sollte man selber mitbringen oder wir versuchen gemeinsam günstig welche zu besorgen.

Es versteht sich von selbst, dass wir derzeit den Treff nur unter bestimmten Auflagen und zum Schutze Aller umsetzen können, d.h., die Corona-Schutz-Verordnung für NRW muss beachtet werden. Es können sich maximal 10 Personen unter Einhaltung der Covid-19-Schutz-Verordnung im JKC aufhalten.

Weiteres ist zu beachten:

•Die Aktiven und die Werkstattgäste sind damit einverstanden, dass Fotos der Aktivitäten gemacht werden, die in den sozialen Medien der Einrichtung veröffentlicht werden. Bitte darauf hinweisen, wenn man nicht auf die Bilder möchte

•Es gelten die allgemeinen aktuellen Regeln laut Corona-Schutz-Verordnung, bitte geben Sie Ihrem Kind einen Nasen–Mund-Schutz mit.

•Die personenbezogenen Daten werden nach EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verarbeitet (keine Weitergabe an Dritte; Speicherung nur zu Zwecken der Erfüllung dieser vertraglichen und gesetzlichen Pflichten im Rahmen der Aktionen)

Während der normalen Schulzeit benötigen Minderjährige keine explizite Einverständniserklärung der Eltern


Nur während der Schulferien ist eine Einverständniserklärung seitens der Eltern für Minderjährige nötig.

Jugendkulturcafé der Stadt Kamen – Poststrasse 20 – 591741 Kamen –

  • Tel. zu den Bürozeiten: Di – Mi – DO von 15°° – 17°° Uhr unter 02307-15214

– E-Mail: jugendkulturcafe@gswcom.biz